40 Jahre travelbasys – wie alles begann:
Die wesentlichen Meilensteine im Überblick

2018

RBS AI.LA Produktstart als erstes KI-basiertes Buchhaltungsprodukt im deutschen Markt.

2017

Produktlaunch RBS webscan für das papierlose Reisebüro.

2016

Einführung UATP-Karte bei der TUI Group.

2015

Umstellung und Produktivschaltung des ersten klassischen Reiseveranstalters Wolters Reisen GmbH auf RBS now.

2014

travelbasys gewinnt Technologiewettbewerb „Smart Data – Innovationen aus Daten“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und ist Konsortialführer des iTESA Konsortiums (www.smart-data-itesa.de).

2013

Beginn der Technologieumstellung aller travelbasys Produkte von der Großrechnerarchitektur (Mainframe) auf serverbasierte Systeme unter Linux, die erfolgreich in 2014 abgeschlossen wurde.

2012

Gewinn des Innovation Award der Software AG in der Kategorie „Return on Investment“ mit dem Produkt RBS bird

2012

Beginn der Geschäftstätigkeit für die Finanzbranche mit Markteinführung von RBS care (Credit Card Data Enrichment)

2011

Markenrelaunch travelbasys mit neuem Corporate Design und Markteinführung RBS now (Nachfolgeprodukt von RBS/SAP)

2010

Markteinführung von RBS bird (Business Intelligence-Tool für die Geschäftsreisebranche und Erweiterungskomponente von RBS now)

2006

Beteiligung am führenden Midoffice-Lieferanten .BOSYS GmbH

2004

Erweiterung der internationalen Geschäftstätigkeit mit dem Kunden TUI UK

2000

Anteiliger Kauf durch Hapag Touristik Union und Umfirmierung zu travel-BA.Sys GmbH & Co.KG . Markteinführung von RBS web als eine der ersten Web-Backoffice-Lösungen im Reisemittler-Umfeld

1996

Überführung in die STINNES-data Touristik Systeme GmbH & Co. KG mit Gesellschaftern der FIRST- und ATLAS-Reisebüros

1990

Multi-GDS-Fähigkeit von RBS mit der Integration des Reservierungssystems Apollo (Vorgänger von Galileo, heute Travelport)

1989

Go live von RBS in der Version 1.0 als Application Service Providing (ASP) bzw. Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung – dem Vorläufer von Cloud Computing

1985

Einführung von SAP R/2 als Buchhaltungssystem für die Reisebranche

1979

Erstmals automatisierte Verarbeitung von START Daten (Vorgänger von Amadeus)

1972

Gründung als Abteilung der STINNES-data-SERVICE GmbH zur Erstellung eines Finanzbuchhaltungssystems für die Reisebranche